Kategorien
Niederrhein

Schloss Bloemersheim und Littardkuhlen

Der Niederrhein ist heute wieder unser Ziel. Am bereits von einer anderen Tour bekannten Waldparkplatz in Rheurdt kann das Auto stehen bleiben.

Die Wege sind überwiegend naturbelassen und jetzt etwas schlammig und führen direkt zum Schloss Bloemersheim und entlang der Littardschen Kendel. Aber nur nach dem Überqueren der Hochkamerstraße ist es wirklich schlotzig und rutschig.

Um Einzukehren bietet sich nach Abschluss der Tour auf dem Weg zur Autobahn der Ortskern von Vluyn an.

Kategorien
Niederrhein

Zur lachenden Ziege in Neukirchen-Vluyn

Unser heutiges Ausflugsziel ist der Bauernhof „Zur lachenden Ziege“ in Neukirchen-Vluyn. Am Waldparkplatz Rheurdt, unmittelbar am Staatsforst Rheurdt-Littard gelegen, können wir das Auto parken.

Die Wege sind eben und leicht begehbar. Der Zugang zum Ziegenkäsehof ist – anders als von uns verbotenerweise gelaufen – nur von der Straße Littardweg möglich. Dort gibt es köstlichen Ziegenkäse und Schafwollprodukte. Besonders schön ist der letzte Abschnitt der Tour entlang der Littarder Kendel (= Gewässer in einer verlandeten Altstromrinne des prähistorischen Ur-Rheines; Quelle: Wikipedia).

Kategorien
Niederrhein

Durch Rheurdt-Schaephuysen zum Bauerncafé Herwix-Hof

Unser heutiges Ziel ist die Gemeinde Rheurdt, wo wir an der Pastoratstraße einen Parkplatz für unser Auto finden. Anfangs folgen wir dem schön gestalteten Sonnenkino-Wanderweg, der die besten Fotomotive zum Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang bietet. Entlang des Weges befinden sich Bänke und bequeme Liegen mit Tafeln, auf denen QR-Codes Informationen zu den Schaephuyser Höhen und auch eine Kriminalgeschichte liefern.

Am Windberg verlassen wir den Sonnenkino-Wanderweg. Teilweise schattige Nebenstraßen und geschotterte Wege bringen uns zurück in den Ort.

Einkehrmöglichkeiten gibt es nach 4 Kilometern auf dem Herwix-Hof oder in Schaephuysen.