Kategorien
Ruhrgebiet

Durchs Hespertal zum Baldeneysee

Obwohl wir schon oft rund um den Baldeneysee unterwegs waren, haben wir heute doch fast ausschließlich unbekannte Wege erkundet. Das Auto parken wir im idyllischen Heidhausen in einer ruhigen Nebenstraße. Die Wege sind gut ausgebaut (rund um die Zeche Pörtingsiepen) oder schmal und schlotzig. Die Höhenmeter und die abwechslungsreiche Landschaft machen richtig Spaß, auch bei tristem Wetter. So wird es auf unserer 250. Komoot-Tour nie langweilig.

Einen Snack kann man am Kultkiosk am Baldeneysee beim Haus Scheppen einnehmen.