Kategorien
Niederrhein

Brechter Heide und Dämmerwald von Schermbeck

Wir parken am Rathaus Schermbeck, wo am Wochenende ausreichend Stellplätze zur Verfügung stehen. Von dort geht’s rund 10 Kilometer über kaum befahrene Nebenstraßen zur alten Bahntrasse Dorsten-Schermbeck-Hünxe. Über Drevenack, Voshövel und durch den Dämmerwald erreichen wir wieder den Ausgangspunkt.

Der erste Teil des Weges sind asphaltierte Nebenstraßen oder Fahrradwege. Durch den Dämmerwald führen nur teilweise befestigte Waldwege. Insgesamt ist der Großteil der Tour schattig unter Bäumen gelegen.

Entlang des Weges haben wir immer wieder Ausflugsgaststätten oder Hofcafés entdeckt, wo man einkehren kann.