Kategorien
Bergisches Land

Arboretum Wuppertal

Bei perfektem Wanderwetter möchten wir heute die Wälder rund um das Arboretum Wuppertal erkunden. Das Auto lassen wir auf dem Wanderparkplatz Zur Kaisereiche stehen und folgen einem der zahlreichen Wanderwege durch den Wald.

Die ersten 2 Kilometer führen schattig durch lichten Mischwald. Allerdings verläuft nah am Wald eine Schnellstraße, die das Wandervergnügen etwas trübt. Ab dem 3. Kilometer wird es ruhiger und der letzte Abschnitt der Tour führt direkt an den seltenen Bäumen des Wuppertaler Arboretums vorbei und später parallel zum bekannten Bahntrassenradweg „Sambatrasse“. Dort gibt es sich auch eine Einkehrmöglichkeit: der beliebte Bahnhof Burgholz.